DOMI nach telefonischer Vereinbarung für Hilfen zur Alltagsbewältigung geöffnet

Das Kinder- und Jugendhaus bietet soziale Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung von schulischen Aufgaben nach telefonischer Vereinbarung, die von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr möglich ist, an.

Im DOMI erhalten die jungen Menschen Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung, von Räumen zum Quatschen, Spielen mit Internetzugang, kreativen Gestalten, Kochen und Backen, Gesprächsrunden und vieles mehr bis hin zu Hilfen zur Alltagsbewältigung mit Unterstützung bei schulischen und beruflichen Aufgaben sowie Hilfen bei Problemen u.a. mit Mitschülern, Freunden, Eltern und Lehrern.

Außerdem wird die Einrichtung von anderen Jugendhilfeangeboten, Gruppen und Vereinen genutzt, u.a. von der Erziehungs- und Familienberatung des Trägerwerkes soziale Dienste Sachsen, vom Mini-Lernkreis und von Selbsthilfegruppen.

Das DOMI steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Region offen, die soziale Beratung suchen.

Während der Corona- Pandemie sind die genannten Angebote nur eingeschränkt unter Berücksichtigung der aktuellen Sächsischen Coronaschutzverordnung möglich.